Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an, greifen auf keine Datein zu und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein

Entsorgungsanlagen

Abfallanlieferung in der MBA Cröbern

Am Entsorgungsstandort Cröbern werden durch die vom ZAW beauftragte Dritte, die Westsächsische Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH, zwei Entsorgungsanlagen betrieben.

Zur Beseitigung von mineralischen Abfällen dient die Zentraldeponie Cröbern.

Alle Abfälle, die einer Vorbehandlung unterzogen werden müssen (z. B. Restabfall und Sperrmüll), werden in einem mehrstufigen Prozess in der Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlungsanlage sortiert und im Anschluss die abgesiebte Organik biologisch abgebaut und auf der Zentraldeponie Cröbern beseitigt.

Eingangsbereich des Entsorgungsstandortes Cröbern mit Waage, Verwaltungsgebäude und Besucherparkplätzen