Sächsische Landfrauen zu Gast

Auf dem Dach der Kompost- und Energieanlage Cröbern

Die Herbstfachtagung des Sächsischen Landfrauenverbandes e.V. fand am Freitag, 11.11.2022, zum Thema „Was passiert mit den Abfällen aus der Tonne?“ auf dem Gelände des Entsorgungsstandortes Cröbern statt.

Frau Dr. Monika Michael, Präsidentin des Sächsischen Landfrauenverbandes eröffnete die Tagung. Herr André Albrecht, Geschäftsleiter des Zweckbverbandes Abfallwirtschaft Westsachsen, gab im Rahmen seines Vortrages Einblicke in die Entwicklung vom ursprünglichen Tagebau bis zum heutigen modernen Entsorgungsstandort.

30 interessierte Landfrauen aus ganz Sachsen erhielten Informationen über die ressourcenschonende und umweltverträgliche Abfallverarbeitung und –verwertung und diskutierten lebhaft über aktuelle Themen der Abfallwirtschaft.

Die im Juli 2022 eröffnete Kompost- und Energieanlage KEA, in welcher der getrennt gesammelte Bioabfall der beiden Verbandsmitglieder Stadt Leipzig und Landkreis Leipzig verarbeitet wird, war unter anderem Ziel der nachfolgenden Betriebsführung.

Der Weg vom Biomüll zum Kompost, kombiniert mit der Erzeugung von Biogas verdeutlichte einmal mehr die Bedeutung der Abfallentsorgung zur Schonung natürlicher Ressourcen.

Den Abschluss bildete der unverbaute Blick vom Aussichtspunkt der Deponie mit einem traumhaften Blick über das Leipziger Neuseenland.