Mitglieder & Gremien

Die Stadt Leipzig und der Landkreis Leipzig sind Mitglieder im Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen. Verbandsvorsitzender ist Herr Heiko Rosenthal, Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung und Sport der Stadt Leipzig. Als erster von der Verbandsversammlung gewählter Stellvertreter fungiert Herr Henry Graichen, Landrat des Landkreises Leipzig. Zweiter Stellvertreter ist Herr Gerald Lehne, Beigeordneter des Landkreises Leipzig.

Die Verbandsversammlung ist oberstes Entscheidungsorgan des Zweckverbandes. Sie besteht aus den gesetzlichen Vertretern der Verbandsmitglieder und weiteren Vertretern, die von den jeweiligen Gremien der Stadt Leipzig und des Landkreises Leipzig für die Dauer der Wahlperiode aus ihrer Mitte zu wählen sind. Für jeden weiteren Vertreter ist unter den gleichen Bedingungen auch ein Verhinderungsvertreter zu wählen.

Die Stadt Leipzig entsendet neun und der Landkreis Leipzig entsendet sechs Vertreter in die Verbandsversammlung.

Jedem Vertreter ist eine Stimme zugeordnet. Die Vertreter eines Verbandsmitgliedes können nur einheitlich abstimmen.

Zu den Aufgaben der Verbandsversammlung gehören unter anderem der Erlass, die Änderung oder die Aufhebung der Verbandssatzung, der Erlass von weiteren Satzungen, die Beschlussfassung über die Haushaltssatzung, den Wirtschaftsplan sowie die Feststellung des Jahresabschlusses und des Lageberichtes.

Der Verwaltungsrat besteht aus dem Verbandsvorsitzenden als Vorsitzenden und den entsandten Vertretern der Verbandsmitglieder sowie vier weiteren Mitgliedern. Die weiteren Mitglieder werden durch die Verbandsversammlung auf Vorschlag der Verbandsmitglieder widerruflich gewählt. Der Verwaltungsrat entscheidet über alle Angelegenheiten, die ihm nach der Verbandssatzung oder von der Verbandsversammlung zur Entscheidung übertragen worden sind und soweit es sich nicht um Geschäfte der laufenden Verwaltung handelt. Er entscheidet im Übrigen in allen Fällen, die nicht der Verbandsversammlung, dem Verbandsvorsitzenden oder dem Geschäftsleider obligen. Durch Beschluss der Verbandsversammlung können dem Verwaltungsrat im Einzelfall weitere Zuständigkeiten zugewiesen werden.